Welcome Visitor: Login to the siteJoin the site

ALLGEMEINE STEUERN IN SPANIEN, the Tyler Group Barcelona - Openfaves

Miscellaneous By: hyginsc
Personal finance


the Tyler Group Barcelona


Submitted:Sep 28, 2012    Reads: 3    Comments: 0    Likes: 0   


http://www.openfaves.com/finance/ALLGEMEINE_STEUERN_IN_SPANIEN_the_Tyler_Group_Barcelona/

The Tyler Group Barcelona

Informationen zu den verschiedenen steuern, die Bewohner und Nichtansässige Zahlen in Spanien haben könnten. Dazu zählen Kfz-Steuer, VAT, Grundsteuern, Stempelsteuer, Kapitalgewinne und Vererbung und Schenkungssteuer. Steuerjahr wie wirkt es sich läuft Steuern und Taxen vom 1. Januar bis zum 31. Dezember in Spanien. Die spanische Regierung hat umfangreiche Informationen zum Thema Steuern auf seiner Agencia Tributaria-Website. Während die meisten der Website ist auf Spanisch, ist einige Angaben zu den gebietsfremden auf Englisch. Wie Spanien in 17 Autonome Gemeinschaften unterteilt ist, können steuern, Haftung und Beträge einer Gemeinde unterschiedlich. Die folgende Informationen sollen einen groben Überblick über Steuern in Spanien zu geben.

Mehrwertsteuer (MwSt)

Mehrwertsteuer (Impuesto Sobre el Valor Añadido - IVA) hat drei Ebenen in Spanien.

Von 1. Juli 2010 sind die Ebenen:

1. Allgemeine IVA: wesentlicher Produkte und Dienstleistungen auf 18 Prozent (21 Prozent aus 1. September 2012)

2. IVA Reducido: Produkte und Dienstleistungen wie Tickets, Brille, Friseure, Bestattungsunternehmen und Zahnärzte bei 8 Prozent (10 Prozent vom 1. September 2012)

3. IVA Superreducido: aufgeladen auf wesentliche Elemente wie Brot, Milch, Käse, Eier, Obst, Gemüse und Getreide bei 4 Prozent

Mehrwertsteuer ist nicht in den Kanarischen Inseln zu zahlen. Jedoch möglicherweise eine reduzierte Kurtaxe genannt die Kanaren allgemeine indirekte Steuer (Impuesto General Indirecto de Carnarias, IGIC) für Dienstleistungen und Einkäufe.

Schenkungssteuer

Diese Steuer auf die Zunahme der Fülle ein Geschenk von einem lebenden Spender, Berücksichtigung der Konto-Variablen wie die Gemeinschaft, den Betrag und den vorhandenen Reichtum des Begünstigten zugeordnet. Der Empfänger haftet für die Steuerzahlung innerhalb von 30 Tagen nach Transfer.

MORE AT: http://barcelona.thetylergroup.org/2012/09/17/allgemeine-steuern-in-spanien/

WATCH VIDEO AT: http://vimeo.com/50207435

The Tyler Group Barcelona





0

| Email this story Email this Miscellaneous | Add to reading list



Reviews

About | News | Contact | Your Account | TheNextBigWriter | Self Publishing | Advertise

© 2013 TheNextBigWriter, LLC. All Rights Reserved. Terms under which this service is provided to you. Privacy Policy.