Welcome Visitor: Login to the siteJoin the site

Loved by a heartbreaker

Novel By: VallaIb
Young adult



Inhalt:
Louise und Brandon sind ganz normale Teenager. Ihre Eltern sind überglücklich und auch Brandon und Loui verstehen sich super. Sie scheinen nahezu perfekt zu sein, bis auf den Unfall, von da aus verändert sich Loui’s leben schlagartig. Sie kann ihre Karriere als Basketball Profi jetzt schon aufgeben.
Sie ziehen nach einem Monat nach Kalifornien und wollen dort ein neues Leben anfangen.
Loui versteht die Welt nicht mehr.
View table of contents...


Chapters:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Submitted:Feb 10, 2013    Reads: 10    Comments: 0    Likes: 0   



Kapitel 12: "Noui"

Wir beschlossen am nächsten Tag wieder raus zu gehen. Ich wollte Natt den Strand zeigen und weil dort eine Beach Party stattfindet war es perfekt.

Brandon geht gar nicht mehr raus. Er sitzt nur da und langweilt sich. Ich glaub es ist wegen Liam. Er meinte ja zu ihm dass er mich wirklich mag, und dann ist der jetzt mit einem anderen Mädchen zusammen. Eigentlich fühlt Brandon genauso wie ich, nur ich hab Natt hier.

Ich bin gestern Nacht neben ihm eingeschlafen. Wir haben Late Shows geguckt und haben Popcorn gegessen.

Natt war einfach genau der, denn ich grad brauche, hier und jetzt.

Ich muss aber Bran davon erzählen. Ich muss ihm sagen das Natt und ich so tun als ob wir zusammen wären. Sonst bekommt er das von Liam zu hören und versteht es falsch.

Inzwischen ist es schon 13uhr und Natt, Bran und ich sitzen auf der Couch.

Natt fängt an ' Bran? '

'ja?'

'Loui und ich müssen dir was sagen'

'Ich weiß es schon'

'Wie? Was?'

'Ihr wart gestern nicht zu überhören. Ihr hab gelacht bis zum geht nicht mehr und ich hab irgendwas von Beziehung und küssen gehö- '

'Nein Bran es ist nicht so wie es aussieht. Das ist eine Fake Beziehung. Wir tun das um Liam eifersüchtig zu machen, damit er zu mir zurückkommt' unterbrach ich ihn.

'oh… Naja dann bin ich ja schon Team "Noui" '

'Noui? ' fragten Natt und ich gleichzeitig.

'Ist er Name nicht gut? Haha'

Keiner antwortet.

Dann wechselt Natt das Thema ' Bran, kommst du mit heute? '

'Wohin denn?'

'So ne beach Party'

'Hell Yea! Klar komm ich. '

'Gut, dann sehen wir uns dort um 19Uhr'

'Ist gut'

Ich stand auf und ging hoch in mein Zimmer. Ich suchte nach einem Outfit.

Dann kam Natt rein.

'Weißt du schon was du anziehen willst? ' fragt er und stellt sich hinter mich. Ich stand vor dem Spiegel.

'Nein nicht wirklich. Soll ich ein Kleid oder einen Rock oder eine Hose anziehen? '

Er schlängelt seine Arme um meine Hüfte und küsst mich auf die Wange ' Du siehst in alles gut aus'

Und genau als er das gesagt hat, drehte ich mich um und küsste ihn.

Ich wusste mal wieder nicht wieso ich das mache. Mein Körper fühlt sich angezogen.

Natt bricht ab und sagt leise ' Du musst das nicht machen'

'Was ist wenn ich will? '
Er gibt mir keine Antwort und geht Richtung Tür.

'Zieh ein Kleid an' sagte er und ging raus.

Ich weiß nicht was ich grad denken soll.

Ich glaub er will das alles hier gar nicht. Vielleicht tut er es einfach auf Höflichkeit.

Und ich.

Ich baue mir grad Gefühle für meinem Besten freund auf.

Loui du bist echt so schlau.

*

Ich sah in den Kleiderschrank und sah ein weißes kurzes Holister Kleid.

Ich zog das an und wollte meine Haare lockig frisieren.

Noch ein bisschen schminke und ich bin fertig.

Ich sah mich im Spiegel an.

'Wow! Loui du sieht es heiß aus' höre ich Natts stimme hinter mir.

Ich beiße meine Unterlippe 'Dankeschön'

'Ich hab was für dich'

'Für mich? ' sage ich mit einem geschockten Ton.

Er kommt zu mir und dreht mich wieder grade zum Spiegel, so dass ich mich selber sehe. Er steht hinter mir, hebt seine Hände und tut sie vor meinem Hals.

Eine Kette.

Es war nichts dran. Sie war einfach Gold. Eine dünne goldene Kette.

'Oh mein Gott, Natt nein das kann ich nicht annehmen. '

'Doch kannst du! Ich will dass du sie trägst und immer an mich denkst. '

'Natt, wirklich das kann ich nicht annehmen, die war bestimm-'

Er unterbricht mich und packt mich am Gesicht und küsst mich.

Um ehrlich zu sein, er kann

Wirklich gut küssen.

'Halt einfach den Mund, ich will jetzt reden' Sagte er. Er hatte irgendwie Feuer in den Augen, obwohl er richtig hellblaue Augen hat.

'Loui, ich kann es nicht mehr ertragen. Ich muss es dir endlich sagen…

Ich… Ich liebe dich! '

Mein Herz blieb stehen. Ich fühl mich genauso als Liam mir das gleiche vor einer Woche gesagt hat. Dieser Schock. Es fühlt sich gleich an.

'Natt, ich… ich.. weiß-'

Er unterbricht mich wieder und sagt ' Ich weiß deine Antwort. Du musst nichts sagen. Ich musste es einfach loswerden. '

'Ich glaub ich hab auch Gefühle für dich. '

Natt sah mich an. Er sah traurig, sauer und glücklich in einem aus.

'Wirklich? ' sagte er dann anschließend.

'Können vielleicht diese Lippen lügen? ' und ohne zu zögern küsste ich ihn. Er packt mich leicht an die Schultern und stößt mich gegen meine Zimmerwand. Wir haben nicht aufgehört, biss mein Handy klingelte. Ich brach ab.

Nahm mein Handy, eine Nachricht von Lory:

Hey Baby <3

Bin grad auf der Party, und die geht mega ab. Kommt bevor es richtig voll wird.

Natt kommt auch oder? Hab mich extra für ihn richtig auf gestylt ;)

Ps. Liam ist hier.

Xoxo,Lory.

'Fuck!!'

Natt stellt sich neben mich ' was ist los'

'Lory… sie steht voll auf dich'

'und?'

'Sie will mit dir heute Party machen, und Liam ist da. Was sollen wir machen? '

'Shit!'

'Man Natt das bringt doch zu nichts. Geh du auf die Party. Und ich komm nachher mit Bran. '

'Aber babe, ich will nicht ohne dich hin, Ich will nicht alleine mit Lory auf der Party sein'

'Dann komm ich mit und tun einfach so als wäre Garnichts passiert. '

'Oder wir sagen es Lory einfach'

'NEIN, nein.. nein'

'hä, wieso denn nicht? Was spricht dagegen? '

'Sie weiß nicht das ich mit Liam was hatte'

'Loui?! Hast du nicht gesagt sie wäre eine sehr gute Freundin? '

'Ja ist sie auch aber als ich ihr gesagt hab dass ich ihn nicht kenne, habe ich Lory nicht gekannt. '

'Dann sagen wir ihr halt wir sind wirklich zusammen'

'oh Gott das würde ihr das Herz brechen'

'Baby, ich liebe dich, ich will nicht mit andern Mädchen, und vor allem nicht mit einer sehr guten Freundin von dir, Party machen gehen'

'Ist gut, komm wir müssen gehen. '

Ich zog mir heute ausnahmsweise Ballerina an.

Natt hatte ja sein Auto dabei, ich sagte ihm die Adresse und wir fuhren.

Wir haben über alte Zeiten geredet. Die Zeit als ich das erste Mal ins Team kam. Als das einzige Mädchen. Er sagte mir dass er mich richtig gut fand für ein Mädchen und er wusste dass wir eine Freundschaft haben werden. Wir sind schon 3 Jahre befreundet, wir haben alles zusammen gemacht, jede scheiße.

Natt gab mir zu das er mich schon seit einem Jahr liebt aber es nie sagen wollte weil er Angst um die Freundschaft hatte.

Jetzt waren wir da. Es ist 18Uhr.

Natt griff nach meiner Hand. Ich sah ihn lächelnd an.

Wir sind jetzt am Strand und jeder tanzt und die Musik ist laut. Überall Paare die sich küssen und überall welche die schon richtig betrunken sind, eine von denen war Lory.

Was zur Hölle tut sie da? Sie geht einem Beach Boy hinterher. Es sieht so aus als ob sie heute Nacht nicht alleine schläft.

Naja eigentlich besser für mich und Natt.

Let the show begin!

Natt und ich tanzten auf der Tanzfläche.

Natt hatte glaub ich schon Liam im Visier.

Ich sah über meine Schulter und sah ihn mit Lisa und ein paar andere Mädchen und Jungs.

'Komm lass näher ran' sagt Natt.

Wir tanzten uns den Weg frei. Jetzt tanzen wir an der Mini bar, wo Liam stand.

Natt zog mich näher an ihn ran und wir tanzten eng zusammen.

Er flüstert mir ins Ohr ' Er sieht uns grad an, und er sieht schon sauer aus'

Ich lachte.

Dann sah ich endlich Liam, er ging mit Lisa vor uns vorbei und wollte auch tanzen.

Man er sieht ja immer besser aus.

Wir tanzen und tanzen, bis die Tanzfläche so eng wird das ich Natt nicht mehr sehen kann. Ich blieb stehen und guckte herum. Keine Spur von ihm. Dann packte mich jemand am Handgelenk und zog mich kräftig.

Liam.





0

| Email this story Email this Novel | Add to reading list



Reviews

About | News | Contact | Your Account | TheNextBigWriter | Self Publishing | Advertise

© 2013 TheNextBigWriter, LLC. All Rights Reserved. Terms under which this service is provided to you. Privacy Policy.