Welcome Visitor: Login to the siteJoin the site

Loved by a heartbreaker

Novel By: VallaIb
Young adult



Inhalt:
Louise und Brandon sind ganz normale Teenager. Ihre Eltern sind überglücklich und auch Brandon und Loui verstehen sich super. Sie scheinen nahezu perfekt zu sein, bis auf den Unfall, von da aus verändert sich Loui’s leben schlagartig. Sie kann ihre Karriere als Basketball Profi jetzt schon aufgeben.
Sie ziehen nach einem Monat nach Kalifornien und wollen dort ein neues Leben anfangen.
Loui versteht die Welt nicht mehr.
View table of contents...


Chapters:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Submitted:Feb 12, 2013    Reads: 22    Comments: 0    Likes: 0   


Kapitel 14: Happy End?

Ich packte Natts Kleider wieder in sein Koffer, und brachte es zu seiner mum.

'Bitteschön Ms. Berrow'

'jaja stell es hin'

Ein einfaches "Danke" hätte auch gereicht. Ich rolle meine Augen.

Sie nimmt Natts Koffer und geht raus. Das heißt ich kann ihn nicht mehr sehen.

Der Gedanke, wie er sich fühlen wird, ich könnt zusammen brechen. Ich will nicht dass er geht, aber ich will Liam.

Alles ist so komisch grad, ich kann meine Gefühle nicht kontrollieren.

Jetzt will ich nur Liam.

Er stand immer noch neben mir.

'Sollen wir vielleicht raus? Bisschen spazieren? ' fragte er.

'Lass heute Abend raus. Ich will noch duschen und so'

'Ich hol dich ab' er gab mir ein Kuss auf die Wange.

Mum war draußen bei Natts Mum, also hatte er die Gelegenheit.

Er ging raus und ich ging hoch in mein Zimmer. Ich nahm mein Handy und tippte eine SMS an Natt:

Es tut mir so leid! Deine Mum will es so und du weißt sie hasst mich. Aber wir werden ein Weg finden.

Love ya, Loui.

Ich wusste er würde mir zurück schreiben und fragen was ich damit meine, aber seine mum wird ihm das gleich sowieso sagen. Ich warf mein Handy aufs Bett und ging ins Badezimmer.

Endlich duschen. Das warme Wasser über mein Körper, ich fühl mich frisch und neu.

Meine Gedanken waren ganze Zeit bei Liam. Wie kann ich es aushalten ihn eine Woche noch mit Lisa zu sehen. Ich glaub ich mach eins auf Bran und geh diese Woche gar nicht raus.

Nein das ist blöd.

Nach einer zwei stunde bin ich fertig und ich beschließe mich eine hot pants, ein T-Shirt und eine Snapback zu tragen, ich mein, wir gehen ja nur spazieren.

Ich ging runter und Bran steht an der Tür. Er ist grad erst nachhause gekommen, ich laufe zu ihm und wir machen unseren "bro&sis" Handschlag.

'Und? Wie war's bei Angela? ' fragte ich.

'DOPE! ' antwortet er als er grade seine Jordans auszieht.

'harte Nacht nicht wahr? ' lachte ich.
'haha sieht man's? '

'und wie'

Er lacht und geht hoch.

'ehm Bran?'

Er bleibt stehen 'ja? '

'Du hast kein Streit mit Liam mehr oder?

'Nein nein, er hat mir alles schon gesagt'

'Na gut'

Er ist in seinem Zimmer.

Ich beschließe mich in den Garten zu gehen, bald war Sonnenuntergang und ich liebe die Atmosphäre.

Ich machte die Küchen Tür für den Garten auf und ging raus. Unser Garten war schon groß.

Ich hatte nie Zeit mal hier zu chillen.

Ich setze mich auf eine Lieg hin, nehme mein IPod raus und höre Musik.

Ich ging mal wieder durch meine Bilder.

Ein Bild von mir und meinem Dad. Ich halte meinen Basketball in der Hand.

Ich hab jetzt fast schon 2 Monate kein Basketball mehr gespielt. Ich vermisse es irgendwie.

Ich sehe dad an. Sein Lächeln im Gesicht. Er sieht stolz auf mich aus. Er sieht glücklich aus.

Ich flüstere 'Dad ich weiß dir geht es gut da oben, Ich hab dich lieb'

Ich komme mittlerweile klar dass er nicht mehr da ist. Er ist aber immer bei mir im Herzen, das reicht.

Ich geh wieder ins Haus rein, gucke auf die Uhr 20Uhr.

Es klingelt, ich wusste es ist Liam.

Ich machte die Tür auf und da stand er.

Mit einem Basketball.

'kommst du?'

'ehm… ja Moment'

Ich frage mich was er damit will. Ich spiele auf gar keinen Fall. Das kann er jetzt schon vergessen.

Ich zog meine Nikes an und ging raus.

'Spielen wir Basketball?'

'Ja wieso nicht'

'ich spiele nicht'

'Doch'

'nein'

Er antwortet nicht. Wir gingen die Straße entlang und hielten an einem Spielplatz an.

Ich ging auf eine Schaukel zu und setzte mich drauf. Er legte den Basketball auf den Rasen und stellt sich hinter mich.

'willst du mich an schaukeln oder was? ' kicherte ich.

'Wieso nicht haha' lachte er.

Er fing an mich an zu schaukeln. Ich fand das eigentlich total süß.

Dann stoppt er, kommt vor mir und küsst mich.

Ich breche ab.

'hey wir können erwischt werden'

'nein hier nicht, keiner kommt hier her um diese Uhrzeit, keine sorge' sagte er gechillt.

'Na dann' sagte ich und küsste ihn.

Er zieht mich hoch.

'Komm'

Ich ging hinter ihm her und sehe wie er den Basketball aufhebt.

Er will jetzt nicht wirklich spielen oder.

'Hier'

Er wirft mir den Basketball zu.

Ich fang ihn auf.

'zeig mir was du drauf hast, LOUISE' sagte er betont.

'Wie hast du mich grad genannt? '

'Louise' lachte er.

Ich ging zu ihm zu und drückte ihm den Basketball feste zu.

'Nenn mich nie wieder so! ' sagte ich sauer.

Ich hatte eine Wut in mir. Ich glaub es ist wegen dem Basketball und dad. Aber genau weiß ich es nicht.

'hey, tut mir leid, kommt nie wieder vor, babe ich liebe dich'

Ich blieb stehen.

Sein " Ich liebe dich" hat sich so gut angefühlt. Ich kam runter, ich hatte keine Wut mehr.

'Nein, mir tut es leid'

'Hier, versuch es einfach. Spring über dein Schatten'

Ich nahm den Basketball in die Hand und fixierte meine Augen auf den Korb.

Ich war weit entfernt, aber das war mein Special Gebiet.

Ich nahm Schwung und warf den Ball direkt in den Korb.

'wow!'

'Oh mein Gott'

'was ist? ' sagte er besorgt und kommt zu mir gelaufen.

'Ich hab grad gespielt, ich fühl mich so gut'

'ich bin stolz auf dich sunshine'

Er umarmt mich und hebt mich hoch.

Es hat sich so gut angefühlt in seinen Armen zu sein. Ich hab mich sicher gefühlt.

Der Sonnenuntergang beginnt gleich und Liam beschloss zum Strand zu fahren.

Er fuhr uns dahin. Perfektes Timing, der Sonnenuntergang beginnt jetzt.

Liam und ich albern im Wasser herum und dann hebt er mich wieder hoch.

Ich weiß nicht aber, wird das doch noch ein Happy End?

______________________________________

Ich hab noch ein bild gefunden was zum vor letzten satz passt :D

tumblr_mg7u3pLufx1ru2jq1o1_500.jpg





0

| Email this story Email this Novel | Add to reading list



Reviews

About | News | Contact | Your Account | TheNextBigWriter | Self Publishing | Advertise

© 2013 TheNextBigWriter, LLC. All Rights Reserved. Terms under which this service is provided to you. Privacy Policy.