Zwiespalt

Reads: 68  | Likes: 0  | Shelves: 0  | Comments: 0

More Details
Status: Finished  |  Genre: Romance  |  House: Booksie Classic
Wie nahe Liebe und Hass sich sind, das sieht man, sobald man beides zugleich spürt, obgleich wie sehr man sich erwehrt. Wenn man alles verloren hat, das zu verlieren ist, und doch nach dem trauert, was nicht greifbar ist, wenn der beste Mann nicht trösten kann. Dann ist die Verzweiflung da, und pflastert dir den Weg zur sicheren Verdammnis.

Submitted: September 18, 2016

A A A | A A A

Submitted: September 18, 2016

A A A

A A A


Ich erwache im tosenden Sturm einer finsteren Nacht,

Der Himmel, er weint wie mein Herz.

Bäche vom Tränen am Glas, Schweiß auf meiner Haut,

Meine Gedanken, sie schreien nach dir.

Wo bist du bloß geblieben und wo wolltest du hin,

Ich kann dich nicht länger spüren.

Einst gabst mir du mir Leben, ich hab dir vertraut,

Die Zeit sie war zu schön.

Nun hast du uns verraten, ich kanns nicht verstehn,

Mich hier zurück gelassen.

Von Sehnsucht zerrissen, von Verzweiflung vergiftet,

Einsam, dennoch nicht allein.

Mit dem Geliebten friedlich schlafend bei mir,

Warum nur vergess ich dich nicht?


© Copyright 2017 TatteredWings. All rights reserved.

Booksie 2017-2018 Short Story Contest

Booksie Popular Content

Other Content by TatteredWings

Popular Tags